Hotel Grones****
Fam. Grones/Feichter
39046 St. Ulrich
Stufan Str. 110
Tel.: +39 0471 797040
Fax: +39 0471 798221
info@hotelgrones.com

Top Angebote

26/07/2014 - 03/08/2014
HOCHSOMMER ANGEBOT ...
04/12/2014 - 21/12/2014
ANGEBOT GRÖDEN ...
14/03/2015 - 06/04/2015
GRÖDEN SUPERKID...
14/03/2015 - 06/04/2015
SUPERSUN...



St.Ulrich - Im Sommer ein idealer Ort für Aktivurlauber

 

Die günstige Lage in den Dolomiten machen St. Ulrich in Gröden sowohl im Sommer als auch im Winter zu einem idealen Ort für einen Aktivurlaub.
Das Hotel Grones im Grödnertal ist der perfekte Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge, Wanderungen, Bergtouren und unvergessliche Kletterlebnisse. Aber nicht nur Wanderer nutzen die herrliche Bergwelt. Das Gebiet eignet sich auch zum Mountainbiken, Golf spielen, Nordic Walking, und vieles mehr.

Unsere Gäste können kostenlos an den geführten Wanderungen der einheimischen Bergführer der Alpinschule Catores teilnehmen, die 5 Mal pro Woche von Mitte Juni bis Mitte Oktober geplant sind.

Die Aufstiegsanlagen auf die Seceda, auf die Seiser Alm und auf die Raschötzer-Alm  sind nur 6-7 Gehminuten von unserem Sommerhotel Grones entfernt.
Zudem sind wir ein Mitgliedsbetrieb von Val Gardena Active. Dieses umfassende Sommerprogramm bietet fast täglich Aktivitäten an, durch die Sie die Natur, die Kultur, die Tradition, verschiedene Sportarten und die Besonderheiten unseres Tales nach Ihren individuellen Wünschen aktiv entdecken, erleben und genießen können. Infos unter: www.valgardena-active.com.

Außerdem sollten Sie sich nicht das attraktive umwelt- und portemonnaiefreundliche Angebot der Grödner Mobilitätskarte Valgardena Card entgehen lassen, mit der Sie unbegrenzt die im Sommer offenen Aufstiegsanlagen und die öffentlichen Verkehrsmittel benützen können.
Auch Kunst und Kultur werden in St. Ulrich groß geschrieben: Hier arbeiten zahlreiche Kunst-Holzschnitzer, für die der Ort und das Tal weltweit bekannt sind. Jedes Jahr findet Ende August/Anfang September in Gröden die Skulpturenmesse Unika im Tennis Center in St. Ulrich/Runggaditsch statt, bei der einheimische Kunsthandwerker (Bildhauer, Fassmaler, Vergolder und Verzierungsbildhauer) drei Tage lang ihr Können zur Schau stellen.

Sehr typisch für das Grödental ist auch die Grödner Hochzeitstracht. Sie zählt zu den schönsten im ganzen Alpenraum. Die Trachten können bei besonderen Anlässen wie z.B. bei Umzügen, wichtigen Ereignissen wie religiösen Prozessionen, Volksfesten oder Feiertagen bewundert werden. Der Umzug “Gröden in Tracht”, der alljährlich am ersten Sonntag im August stattfindet, ist eine sehr interessante und sehenswerte Veranstaltung.


An Regentagen bietet sich hingegen die Gelegenheit das Museum Gröden in St. Ulrich zu besuchen, das Aufschluss über die Kultur und Natur des Grödnertales gibt.
ITA | DEU | ENG | NED | FRA